Login zum internen Bereich

Besucher online

Wir haben 10 Gäste online

Herzlich Willkommen!

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten des Collegium musicum St. Petri e.V.! Hier finden Sie alle Informationen über die Kirchenmusik in Sonneberg. Haben Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann nutzen Sie doch unser Kontaktformular oder hinterlassen Sie uns einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir freuen uns auf Ihre Hinweise. Und nun viel Vergnügen beim Betrachten unserer Homepage.

 

Seien Sie herzlich willkommen!

 


 

Demnächst: Deutsches Requiem am 09.10. in St. Peter

In großer Besetzung führen die Chöre aus Jena und Sonneberg das Deutsche Requiem unter der Leitung von Kreiskantor und Kapellmeister Martin Hütterott zusammen mit dem Westböhmischen Sinfonieorchester Marienbad und den Solisten Heike Porstein und Mathias Vieweg am 09. Oktober um 18:00 Uhr in der Sonneberger Stadtkirche auf. Nach drei viel beachteten Konzerten in Jena, Londrina und Rolandia (Brasilien) markiert dies den vorläufigen Schlusspunkt des transatlantischen Chorprojektes. Günstige Karten im Vorverkauf gibt es bei der Touristinformation im Bahnhof Sonneberg, der Adlerapotheke und im Naturzauber-Laden (Köppelsdorfer Str.) ... erfahren Sie mehr

 

40 Jahre Kammerorchester Sonneberg – 2. Festkonzert

Bedrohliche Sommerhitze und -gewitter, ein ausge-lassenes Erntedankfest nebst herbstlicher Jagd, eisige Winterstürme und schließlich das Naturerwachen im Frühling – das Kammerorchester Sonneberg präsen-tierte vor Kurzem Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ auf imposanter Art und Weise dem zahlreich erschienenen Publikum in der Katholischen Kirche St. Stefan zu Sonneberg. Darüber hinaus erfüllte Kantor Philipp Christ aus Suhl den sakralen Raum mit reichhaltigen Cembaloklängen. Gratulation allen Mitwirkenden, insbesondere den beiden Violinsolisten Beatrix Seidlitz und Aaron Heinrich sowie Kreiskantor Martin Hütterott am Dirigierpult, für dieses gelungene Konzert!

 

Reisetagebuch online: Bem-vindo ao Brasil ...

... hieß es Ende März für einige Mitglieder des Sonneberger Oratorienchores St. Peter sowie Sängerinnen und Sängern der Kantorei St. Michael aus Jena. Im Zuge eines internationalen Kulturaustausches bereisten die Choristen den südamerikanischen Kontinent, um das „Deutsche Requiem” von Johannes Brahms – unterstützt vom brasilianischen Temperament des „Unikanto”-Chores – an mehreren Orten aufzuführen. Wer Einblick in dieses kulturelle Abenteuer und den sicherlich unvergesslichen Erlebnissen erhalten will, gelangt durch nachfolgenden Link zum Reisetagebuch der Gruppe: zum Online-Bericht